Landschaften entwerfen: Von der Vision über die Strategie bis zum räumlich konkreten Entwurf und dessen Umsetzung. Für jede Frage, jeden Ort und jedes Publikum erfinden wir im interdisziplinären Netzwerk STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN-HH immer wieder neue Herangehensweisen und Lösungen.

zurück 
Weg am BarlsWeg am BarlsWeg am BarlsWeg am Barls

Der „Weg am Barls“ ist der erste Abschnitt des „Bildungsbandes“, der umgesetzt wird. Entlang einer historischen Knickstruktur inmitten der Großwohnsiedlung Osdorfer Born in Hamburg wird die zentrale Wegeverbindung zwischen dem Bürgerzentrum, dem zentralen Einkaufszentrum und der neuen Stadtteilschule qualifiziert. Hier entsteht ein Bewegungsband aus Asphalt mit Sitz- und Bewegungselementen sowie Bodenmarkierungen und Infografiken. Die besondere Knickstruktur wird entwickelt und gepflegt. Langfristig soll das Bewegungsband die Bildungseinrichtungen des Stadtteils miteinander verbinden und gleichzeitig als Rollskistrecke und Raum für sonstige Fortbewegungsformen dienen. Mit dem Weg am Barls entsteht ein Prototyp für den gesamten Stadtteil.

Weg am Barls _ Objektplanung Leistungsphase 1-6 _ Info _

Laufzeit: 2016 forlaufend, Auftraggeber: Bezirksamt Altona, Team: Sabine Rabe, Malte Maaß, Thomas Gräbel, Julia Schulz

vor