Landschaften entwerfen: Von der Vision über die Strategie bis zum räumlich konkreten Entwurf und dessen Umsetzung. Für jede Frage, jeden Ort und jedes Publikum erfinden wir im interdisziplinären Netzwerk STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN-HH immer wieder neue Herangehensweisen und Lösungen.

zurück 
WBW Roselius-Allee, 2. PreisWBW Roselius-Allee, 2. Preis

Zwischen weitläufiger Galopprennbahn, grünen Pferdekoppeln, pulsierender Straße, verschiedenen Einzelhandels- und Gewerbeflächen sowie vielfältiger Wohnbebauung soll das Wohnquartier Roselius-Allee entstehen. Der Wettbewerbsbeitrag schlägt überschaubare Nachbarschaften mit vielfältig nutzbaren Freiräumen und privaten und gemeinschaftlichen Gärten vor.

Das Herzstück bildet die Mitte des Quartiers mit einem großzügigen öffentlichen Platz. Die kleinen Gassen, die vom Platz aus erschlossen werden laden ein, Nachbarschaft zu leben und sind gleichzeitig attraktive Spielstraßen. Das Quartier lässt sich optimal an die zukünftige Entwicklung der Rennbahn anbinden.

WBW Roselius-Allee, 2. Preis _ städtebaulich freiraumplanerischer Wettbewerb _ Info _

Laufzeit: 09/2016 - 12/2016

Auftraggeber: Siedentopf Services GmbH, Freie Hansestadt Bremen

Team: Sabine Rabe, Marius Hurlbrink, Susanne Gallenz

in zusammenarbeit mit: Völlmar Architektur, Hamburg, Katja-Annika Pahl, Hamburg

vor