Landschaften entwerfen: Von der Vision über die Strategie bis zum räumlich konkreten Entwurf und dessen Umsetzung. Für jede Frage, jeden Ort und jedes Publikum erfinden wir im interdisziplinären Netzwerk STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN-HH immer wieder neue Herangehensweisen und Lösungen.

zurück 
WBW Nikolausberger WegWBW Nikolausberger WegWBW Nikolausberger WegWBW Nikolausberger Weg

Das Baugebiet befindet sich an der Schnittstelle von kleinmaßstäblicher Wohnbebauung im Süden und der zeilenförmigen Wohnbebauung im Norden und Westen. Die neue Bebauung nimmt die Baufluchtender bestehenden Bebauung auf und ergänzt diese. Kurze kompakte Baukörper senkrecht zum Hang angeordnet fügen sich in die Topografie ein. Die offene Baustruktur ermöglicht die Verbindung mit der Nachbarschaft über die Freiräume im Osten und Norden und eine Anbindung an den Grünzug im Westen.

Der besondere Reiz des Gebietes sind Offenheit, Weite, Aus- und Durchblicke, der Bezug zum Wald sowie die Hanglage. Diese Merkmale bleiben trotz räumlicher Fassung durch die Neubauten bestehen. Die Neubauten sind so platziert, dass ein gro.zügiger Park in der Mitte entsteht. In diesem sind Spielbereiche und Nachbarschaftsgärten angelegt. Der bestehende Bolzplatz kann wie gewünscht an dem Ort verbleiben. Mietergärten erhalten durch Hecken ihre räumliche Fassung. Niveauunterschiede zu den Wohnwegen sorgen für zusätzliche Privatheit.

WBW Nikolausberger Weg _ offener, regional begrenzter, 2-phasiger Realisierungswettbewerb _ Info _

05/2017-08/2017, Team: Sabine Rabe, Marius Hurlbrink, Paul Raupach, in zusammenarbeit mit: Christorph Keiner Architekt

vor