Landschaften entwerfen: Von der Vision über die Strategie bis zum räumlich konkreten Entwurf und dessen Umsetzung. Für jede Frage, jeden Ort und jedes Publikum erfinden wir im interdisziplinären Netzwerk STUDIO URBANE LANDSCHAFTEN-HH immer wieder neue Herangehensweisen und Lösungen.

zurück 
Sediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by WaterSediment City /// Land by Water

Wie könnte eine zukünftige Deltastadt aussehen, die an die Herausforderungen des steigenden Meeresspiegels angepasst ist? Sediment City ist ein Vorschlag für das Marschgebiet im Hamburgischen Binnendelta.

Die natürlichen Prozesse des Landwachstums durch Sedimentationsprozesse werden zur Grundlage der Stadtentwicklung. Während die entwässerten eingedeichten Marschen immer stärker absinken, wachsen im Flussbett durch natürliche und künstlich verstärkte Sedimentationsprozesse Landflächen an. Diese Flächen liegen höher als die Flächen hinter dem Deich.

Der Beitrag Sediment City schlägt vor, auf den neuen Sandbänken im Fluss hochwasserangepasst zu siedeln und dem Fluss eingedeichte Flächen zurück zu geben. Die Delta Stadt der Zukunft wird eine dynamische sein. Das Ziel ist, im Marschland immer höhere Flächen zu schaffen und mit der Zeit auf die gewachsenen Flächen umzuziehen: eine wandernde Stadt.

Sediment City /// Land by Water _ International Design Competition, »Delta City of the Future: Changing Perspectives« _ Info _

07/2010, unseco ihe, Team: Burkhard Köhler, Malte Pill, Gerko Schröder, Thomas Gräbel

vor